Zum 1-jährigen Jubiläum wird der Slow Food-Markt im mittelburgenländischen Lutzmannsburg nun offiziell zum Earth Market.

Im Frühling 2018 startete im bekannten Thermenort nach dem erfolgreichen Projekt in Parndorf der zweite Slow Food-Markt im Burgenland. Einmal im Monat treffen sich ausgewählte Slow Food und Bio-Produzenten der Region um ihre Produkte anzubieten. Der Markt der Erde in Lutzmannsburg wird am Samstag zum 68. Slow Food Earth Market weltweit, ist neben dem Markt der Erde in Parndorf der zweite Earth Market in Burgenland und neben dem Regional Markt Horn – Markt der Erde der dritte in Österreich.

Zu den lokalen Produzenten von Gemüse, Obst, Fleisch, Milchprodukten und Wein kommen regelmäßig Gäste, die den Markt, die Marktbar und die Schauküche beleben. Am kommenden Samstag werden das die Biolammfleischprodukte von Elpons, die Kirschenprodukte der Kirschen-Genussquelle aus Breitenbrunn und die Räucherforellen von Reinhard Baumgartner aus Langeck. Alle Produzenten kommen aus dem Burgenland.

Das komplette Programm und alle VerkäuferInnen finden sie hier.

Markt der Erde Lutzmannsburg Sa. 13.04.2019 von 09:00 bis 14:00 Uhr