Die Hammerschmiede in Anthering-Acharting ist längst eine kleine Institution im Umland der Stadt Salzburg. Hat man ein paar Gemeinden und verstreute Weiler, die nicht gerade unverwechselbar sind, hinter sich gelassen, erreicht man nach ein paar Hundert Meter durch den Wald plötzlich die doch sehr idyllische Lichtung mit nicht minder idyllischem zum Gastraum umfunktionierter Schmiede. Daneben befindet sich das Vier-Stern-Gästehaus, einst das Wohnhaus der Schmiedefamilie. Für Hausgäste – und nur für diese – wird in dessen Gewölbe das Bio-Frühstück serviert. Und für die ganz Harten gibt es die Möglichkeit, schon vor dem Frühstück durch die hauseigene Kneipp-Anlage zu waten.

Nicht überladen aber sehr fein ist die Auswahl am Buffet, von einer übersichtlichen Biokäseauswahl über Aufstrich mit Kräutern aus dem Hausgarten bis zu hausgemachtem Marmorgugelhupf ist eigentlich alles da. Dafür, dass die Produkte insgesamt nicht „nur“ biozertifiziert sind, sondern auch regional bezogen, bürgt der „blaue Schmetterling“, der in Salzburger Biogastronomiebetrieben ein Angebot regionaler Bio-Produkte ausweist.

Teetrinker erwartet im Frühstücksraum eine große Auswahl an Meinl-Biotees. Kaffeetrinker erwartet in der Kaffee-Selbstbedienungsecke eine kleine Irritation: Kaffeetassen, Untertassen, Nespresso-Maschine und Nespresso-Originalkapseln. Das verwundert auf den ersten Blick, auf den zweiten stellt sich heraus: Diese Kaffeemaschine ist ausgeschaltet und Biokaffee wird serviert. Der Kapselkaffee ist wohl für den Kaffeebedarf tagsüber, kein Teil des Biofrühstücks. Ein Wenig Verwunderung bleibt.

Die ist spätestens vergessen, als die weichen Eier (vom Sperlbauern in Anthering) serviert werden und die Chefin des Hauses, Frau Stadler, persönlich vorbeischaut und sich nach dem Wohlergehen erkundigt.

Hammer sind auch die Marmeladen, das Brot und der freundlich-zuvorkommende Service.

„Wünscht du dir Stille, Ruhe, Friede, geh zur alten Hammerschmiede. Dort, wo einst die Hämmer hallten, und die Schmiedefeuer wallten, hörst du nur noch – wenn du lauschst – daß ein Wasserfall hier rauscht.“ Und wie der rauscht, lauter als der berühmte hiesige Schnürlregen – Nicht trotzdem, sondern gerade auch deshalb ein perfekter Ort für Ruhe und Entspannung und ein ausgezeichnetes Bio-Frühstück mitten im Wald.

Naturidyll Hotel im Wald Hammerschmiede
Hammerschmied-Straße 9
A-5102 Anthering-Acharting bei Salzburg